Untermenü Fußball

Fußball beim TSV Marloffstein

Der TSV Marloffstein nimmt mit seiner 1. Mannschaft und Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, die Alte-Herrenmannschaft kickt in einer Spielgemeinschaft mit der DJK-SpVgg Effeltrich. Unsere Heimspiele finden auf einem der schönsten Fussballplätze im Landkreis statt mit tollem Blick von der Marloffsteiner Höhe bis nach Nürnberg. Fitness und Fairness, Spaß am Fußball, aber auch mit der notwendigen Disziplin den sportlichen Erfolg suchen, gemeinsam gewinnen und auch mal verlieren, Hilfsbereitschaft zeigen und unterschiedliche Persönlichkeiten akzeptieren und integrieren — so stellen wir uns beim TSV „Malli“ ein sportliches Miteinander vor.

7. Juli 2018 HennaCup Gedächtnisturnier Nachbericht

"Nach zwanzig Jahren habe ich mir wieder dieses Trikot angezogen. Im Gedenken für Thomas, das bin ich ihm schuldig." Bewegendes Schweigen nach dieser sinngemäßen Aussage von Torwart Franzl von der DJK Effeltrich während der Siegerehrung. Jeder brachte sich an diesem Tag auf seine Weise positiv ein und so verlief der HennaCup 2018 besser als es jedes Drehbuch hätte schreiben können. Von kleinen Blessuren abgesehen waren die Sanitäter arbeitslos, ebenso wie die Schiedsrichter. Unser Stadionsprecher Jochen Fischer wiederholte Teile der Ansprache für unsere spanischen Gäste in ihrer Muttersprache.

Kaiserwetter und beste Platzverhältnisse sorgten für engagierte Leistungen aller Mannschaften bei immer fairen Spielen. Der TSV Marloffstein gewann glücklich im Finale im Neunmeterschießen gegen den FC OAMI aus Alicante (Spanien). Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Dormitz, die DJK Effeltrich, Maloche 04, die Siedlerkicker 08 und schließlich der BSC Erlangen. Die Helfer sorgten unaufgeregt dafür, dass alles reibungslos über die Bühne ging. Der Grill und die Zapfanlage liefen auf Hochtouren. Die Fans insbesondere von den Siedlerkickern 08 sorgen für gute Stimmung. Beim Finale wehte ein Hauch von Hollywood über den Platz: Elke Sommer führte den Anstoß aus und wandte sich während der Siegerehrung noch mit einer kleinen Ansprache an die Mannschaften.

Am Ende konnten wir (damit) jeweils 1700,- EUR an die Deutsche Krebshilfe und an den Förderverein der Palliativ Station der Universität Erlangen übergeben. Hierfür sagen wir nochmals Danke an die Mannschaften, die Sponsoren, die Helfer und die vielen Besucher für dieses tolle Ergebnis.

Nach den Rückmeldungen aller Beteiligten kann man abschließend sagen: Es war ein Bilderbuchtag mit einer Mischung aus viel Freude und auch Tränen der Wehmut.

Wir denken an Dich, Thomas!


Gruppenbild HennaCup 2018


Sponsoren:

Leikeim


Lewing & Kraus


Dunkel


Sparkasse Erlangen Höchstadt



©2019 - TSV 73 e.V. Marloffstein - aktuelle Version 1.4 | Datenschutzerklärung | Bankverbindung: IBAN DE22 7635 0000 0042 0000 20 |